WILOW - Sensoren mit geringem Strombedarf im offenen Wifi-Standard

Die akkubetriebenen Vibrations-, Schock- oder Neigungssensoren der BeanDevice® WILOW-Produktreihe der Firma BeanAir arbeiten im Standard-Wifi-Frequenzbereich und können schnell und einfach in bereits bestehende Wifi-Strukturen eingebettet werden.

Die energieeffizienten Beandevice WILOW-Sensoren sind eine Weiterentwicklung der bewährten BeanDevice®-SmartSensoren. Dadurch, dass die WILOW-Sensoren im normalen WiFi-Netzwerk-Standard (IEEE 802.11 b/g/n) arbeiten, ist das Setup der Sensoren extrem einfach und schnell und funktioniert überall, wo ein normales WiFi-Netzwerk arbeitet.

Die WILOW-Sensoren gibt es für die Messung von Beschleunigung und Vibration, Neigung und Schock. Sie besitzen von Haus aus einen eingebauten Datenlogger für bis zu 5 Millionen Datenpunkte und einen eingebauten Akku. Die Geräte wurden im Speziellen für Messaufgaben aus den Anwendungsbereichen Zustandsüberwachung, Structural Health Monitoring, Vibrations- & Schwingungsanalyse und Test & Measurement entwickelt. Zudem eignen sie sich auch für IoT-Anwendungen.

Highlights

  • nutzt den Wifi-ULP (Ultra Low Power) Standard - IEEE 802.11 b/g/n (2,4 Ghz)
  • eingebauter Datenlogger für bis zu 5 Milllionen Datenpunkte
  • smarte, eingebaute Stromversorgung, kompatibel zu USB und Solarstromversorgung
  • stabiles Aluminiumgehäuse nach IP67
  • geringes Gewicht: zirka 120 g bei geringer Abmessung (65 mm x 59 mmm x 35 mm)
  • SSD-Technologie (Smart Shock Detection)
  • USB 2.0 Schnittstelle
  • selbstentwickeltes hocheffizientes Antennensystem
  • Store- and Forward-Funktion zur verlustfreien Datenübertragung
  • einfach konfigurierbar für IoT-Anwendungen mittels MQTT (Message Queuing Telemetry Transport) im IoT-Protokoll-Standard
  • geringe Kosten durch Nutzung bereits existierender Wifi-Knotenpunkte

Aufbau eines WILOW-WSN
Aufbau eines WILOW-WSN

Beschleunigungssensor AX-3D
±2 g und ±10 g
Schocksensor AX-3DS
±2/4/8/16 g
Neigungssensor Hi-Inc
±15°/±30°
WILOW BeanDevice AX3D WILOW BeanDevice AX3DS WILOW BeanDevice Hi-Inc
Technische Spezifikationen » Technische Spezifikationen » Technische Spezifikationen »

PDF-Dokument: Leitfaden zur Auswahl - Wireless Accelerometer »
PDF-Dokument: Leitfaden zur Auswahl - Wireless Tiltmeter »
PDF-Dokument: Quick Start für Wilow Sensoren »

Ereignisgesteuerte Messung mit standardmäßig integrierter Smart-Shock-Detection-Funktion (SSD)

Smart-Shock-Detection bei WILOW-Sensoren

Die Beandevice WILOW-Sensoren verfügen über eine so genannte SSD-Technologie (Smart Shock Detection), wodurch ein sehr niedriger Stromverbrauch gewährleistet wird. Die SSD-Technologie bewirkt, dass die WILOW-Sensoren in einer Art "Schlafzustand" verweilen, bis eine Erschütterung wahrgenommen wird und daraufhin die Datenmessung beginnt.
Die Smart Shock Detection kann über die BeanScape-Software aktiviert werden. Um ein unnötiges "Erwachen" aus dem Ruhemodus zu verhindern, können Schwellenwerte konfiguriert werden.

Bereit für IIoT- Anwendungen (Industrial Internet of Things)

IIoT-ready: WILOW-Sensoren

Die Beandevice WILOW-Sensoren sind bereit für IIOT-Anwendungen (Industrial Internet of Things). Mittels dem integrierten und anwenderfreundlichen Open-Source MQTT (Message Queuing Telemetry Transport) IoT-Protokoll (OASIS & ISO/IEC 20922:2016) kann der Benutzer bequem und einfach zu konfigurierende IIoT-Anwendung aufsetzen. MQTT-Datenkommunikation basiert auf dem gängigen Publish/Subscribe-Pattern, daher ist es dem Benutzer problemlos möglich, mehrere WILOW-Sensoren gleichzeitig über eine einzige IOT-Software-Plattform zu verbinden, zu konfigurieren und zu verwalten.

PDF-Dokument mit technischen Hinweisen zum MQTT-Protokoll bei BeanAir »

Zuverlässige Wifi-Übertragungstechnologie durch "Store and Forward"-Funktion

Die "Store-&-Forward+"-Funktion ist eine Art Backup-Funktion für den gesicherten Datenverkehr. Wenn die "Store-&-Forward+"-Funktion aktiviert ist, speichert diese alle Daten, die vom WILO-Sensor zum Wifi-Zugangspunkt übertragen werden. Sollte das Datenpaket nicht ankommen, z. B. durch eine Netzwerkstörung, dann wird das Datenpaket beim nächsten Übertragungszyklus "nachübertragen".

Überblick über die Store-&-Forward-Funktion der WILOW-Sensoren
Überblick über die Store-&-Forward-Funktion der WILOW-Sensoren

Smarte und flexible Stromversorgung

Smarte und flexible Stromversorgung der WILOW-Sensoren
Smarte und flexible Stromversorgung der WILOW-Sensoren

BeanScape® Wilow Software

Die Verarbeitung der Messwerte erfolgt mit der hauseigenen BeanScape® Wilow Software. BeanScape Wilow ist eine Überwachungssoftware für Wireless-Sensor-Netzwerk (WSN), welche die Fernkonfiguration jeder Komponente im BeanAir-WSN erlaubt. Mit ihrer Hilfe können Anwender das Wireless-Sensornetzwerk in nahezu Echtzeit kontrollieren und bedienen.

Weitere Details zu BeanScape Wilow Software »