Kabellose Sensorik: BeanAir Sensornetzwerke

Die kabellosen BeanAir® Sensortechnologien bieten große Zuverlässigkeit, Flexibilität und Wartungsfreundlichkeit und sind darüber hinaus einfach zu implementieren. Die BeanDevice-Sensoren benötigen Dank geringen Abmessungen wenig Platz. Die robusten Wireless-Sensor-Netzwerke eignen sich besonders für die robuste Zustandsüberwachung und die vorausschauende Fehlerdiagnose im Prozessmonitoring, Gebäudemanagement, und der Umweltüberwachung, sowie dem schnellen Aufbau von Testreihen in der Automobilindustrie und in der Luft- und Raumfahrt.

Einsatzbereiche

  • im Brücken- und Straßenbau
  • im Schienenverkehr
  • im Schiffsbau
  • in der Fahrzeugentwicklung
  • auf Hochseeplattformen
  • in Windkraftanlagen
  • beim Flugzeugtest

 

BeanDevice BeanGateway BeanScape

Ein BeanDevice®-Sensor ist ein drahtloser Sensor (mit integriertem Datenerfassungssystem und Datenlogger), der sich durch einen niedrigen Stromverbrauch (Betrieb durch Akkus oder Einwegbatterien), geringen Abmessungen und eine kabellose Übertragung in Echtzeit auszeichnet.

Mehr »

Das BeanGateway® dient der Erstellung und Verwaltung des Wireless-Sensor-Netzwerks (WSN) von Beanair®. In seiner Eigenschaft als Gateway steuert es den externen Zugriff auf das Netzwerk über eine hochgradig gesicherte Authentifizierungsprozedur.

Mehr »

BeanScape® ist eine Überwachungssoftware für drahtlose Sensornetzwerke (WSN). Mit ihrer Hilfe können Anwender das WSN BeanAir® in Echtzeit kontrollieren und bedienen.

Mehr »